Unsere Reben bauen wir auf einer Fläche von 4 ha kontrolliert umweltfreundlich an. Besonderen Bezug haben wir natürlich zur Weinlage Haardter Herzog, die unserem Weingut den Namen gab. Hier an den Ausläufern des Haardtgebirges, auf einer Höhe von 157 – 200 m über NN, auf so unterschiedlichen Böden wie sandigem Lehm oder mergeligem Ton gedeihen ebenso unterschiedliche Rebsorten: so der Grossteil unseres Rieslings, der Portugieser, der Dornfelder und nicht zuletzt der über 40 Jahre alte Gewürztraminer.

Wir leben mit der Natur

Weine aus kontrolliert umweltschonendem Anbau in Harmonie mit der Natur
www.kuw-online.de